Entgiften und Darm sanieren mit Gesteinsmehlen?

 

Gesteinsmehle bzw. Toxinbinder sollen im Darm Schadstoffe binden und ihn somit entgiften und zur Entlastung der Leber dienen. Außerdem soll es gut für die Darmflora sein.

Was halte ich davon?

 

Erstmal vorweg:

wir befinden uns wieder einmal im Bereich Symptombehandlung.

Es existiert

Der Wasserstoffwechsel

 

Wasser ist von großer Bedeutung und spielt eine Schlüsselrolle bei zahlreichen lebenswichtigen Funktionen. Es unterstützt nicht nur die Verdauung und Nährstoffaufnahme, sondern reguliert auch die Körpertemperatur und fördert den Stoffwechsel allgemein. Von daher ist es essenziell, dass immer frisches Wasser verfügbar ist.

Die Darmflora des Pferdes spielt eine wichtige Rolle bei der Verdauung und Aufnahme von Nährstoffen.

Nach Magen und Dünndarm findet der Hauptteil der Verdauung im Dickdarm statt. Hier leben zahlreiche Bakterien, die die Fasern und schwer verdauliche Substanzen weiter abbauen und dem Pferd zusätzliche Nährstoffe liefern. Durch diese Mikroorganismen kann

Warum sie immer wichtiger wird!

 

Für die bestmögliche Fütterung ist die Rationsbilanz mit Heuanalyse die sinnvollste Maßnahme. Die täglichen Bedarfswerte sollten gedeckt werden! Umso genauer du weißt, was über deine Futterration täglich ins Pferd gelangt, umso sicherer kannst du sein, dass es ihm an nichts fehlen wird. Da ein

in Bezug auf die Fütterung – sinnvoll?

 

jein, nur wenn es richtig gemessen ist. Es ist nicht immer und zu jeder Zeit das erste Mittel der Wahl. Oft wird nach Anzeichen einer Krankheit versucht zu messen – es wird aber seltener versucht den Gesundheitszustand messbar zu machen. Wird keine

Warum Rationsbilanzierung Sinn macht!

 

Hier möchte ich über die Zeit einen Sammelartikel von Praxisbeispielen entstehen lassen, denn so wird das Thema Rationen bilanzieren häufig sehr viel greifbarer.

 

Fallbeispiel 1 – ein zu dünnes Pferd mit dickem Bauch?

 

Heute schildere ich einen Fall wo bereits eine kleine Heuanalyse

Wir berechnen unser Essen doch auch nicht…

Nicht?
Warum eigentlich nicht!

Heute geht es mal etwas persönlicher in meine Gedankenwelt – zur Ernährung ganz allgemein. Da mir dieser Vergleich zur menschlichen Ernährung immer wieder begegnet, möchte ich heute einfach mal alles niederschreiben wie ich zu diesem Thema

Keimbelastung im Heu

 

2021 war vielerorts eine sehr nasse Ernte und die Keimzahlen im Heu (leider auch bei optisch sehr gut aussehendem Heu) waren zum Teil deutlich erhöht. Vor allem die Lagerpilze sind oft ein Problem. Den Aspergillus sieht und riecht man z.B. meist gar nicht. Er ist aber